Rhythmik News


Zurück zur Übersicht

09.06.2014

Über 75'000 Personen haben am Tanzfest getanzt

ÜBER 75'000 PERSONEN HABEN ZUM RHYTHMUS DER 9. AUSGABE DES TANZFESTS GETANZT !

Zürich/Lausanne, 4. Mai 2014 – Die 9. Ausgabe des Tanzfests war ein voller Erfolg. Gemäss einer ersten Hochrechnung waren es 75'000 Amateure und Profis, leidenschaftliche Tänzer/innen und Neulinge, die in den 21 teilnehmenden Städten Bibliotheken, Schaufenster, Zebrastreifen, Balkone oder sogar in Tanzflächen verwandelte Privatwohnungen in Beschlag genommen haben. Die Veranstaltung verzeichnet einmal mehr einen Teilnehmer-Rekord. Das Aussergewöhnliche gefällt den Schweizer/innen Die Bilanz der 9. Ausgabe ist durchwegs positiv. Fast 75'000 Teilnehmende haben in den 20 Städten und Gemeinden der Schweiz und in Belfort (Frankreich) das Tanzbein geschwungen. Das Tanzfest 2014 bot die perfekte Gelegenheit, Tanz in einem neuen Kontext zu entdecken. Aussergewöhnliches hinsichtlich Schauplätze, Performances und Vorstellungen wurde geboten : z.B. Schnupperkurse im Country Dance oder eine Einführung in die Geheimnisse des Bollywoodtanzes; Walzer auf einem Zeitglockenturm oder sogar Heimlieferservice von Tanz auf telefonische Bestellung, abgestimmt auf den eigenen Geschmack. Von St.Gallen über Zürich oder Fribourg nach Lugano: Die ganze Schweiz zelebrierte die Vitalität des Tanzes. Dieses Jahr wurden vier junge Kompagnien eingeladen, ihre Werke in den westschweizer Städten Genf, Yverdon, Freiburg, Vevey und Lausanne zu zeigen. Diese 9. Ausgabe bot dem Publikum ferner die Gelegenheit Werke von renommierten Schweizer und internationalen Tanzschaffenden zu bewundern : unter vielen anderen die Ausstellung «Living Room» vom österreichischen Choreografen Willi Dorner und der Photografin Lisa Rastl im Carouge, die Produktion «Tarab» von der Cie. 7273 in Luzern, die Tänze von Thomas Hauert in Lugano oder die Kompagnie Alias in Poschiavo. Aber das Tanzfest ist vor allem auch ein partizipatives Projekt, welches jedermann/frau dazu einlädt, sich seinem Lieblingstanz hinzugeben oder neue Tanzstile und Choreografien zu versuchen dank 500 Schnupperkursen in 100 verschiedenen Tanzstilen oder an 40 Tanzabenden, Openair-Discos, Choreokes, diversen Flashmobs, Bällen, Tanztees, etc. Die Choreokes – ein neues Projekt – haben über 1000 Tänzer/innen in Lausanne, Freiburg, Vevey und St. Gallen versammelt. Im Tessin haben über hundert Zuschauer am 3. Mai spontan am Flashmob « Back to the fabulous years » teilgenommen während die Performance « Transports exceptionnels » in Zürich, Lausanne und Freiburg über 3000 Besuchern den Atem verschlagen hat, ob dieser Choreografie für Mensch und Maschine von Dominique Boivin. Die Organisatoren freuen sich sehr über die Leidenschaft und das Engagement der vielen mitwirkenden Künstler/innen, der rund 300 Tanzlehrer/innen, der 180 Partner und der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen. Dank ihrem Engagement, erneuert und entwirkelt sich das Tanzfest Jahr für Jahr und vermag ein immer grösseres Publikum zu sensibilisieren und begeistern. Im 2015 feiert das Tanzfest sein 10-jähriges ! Das Tanzfest feiert im 2015 sein 10-jähriges Bestehen. Für diese spezielle Gelegenheit können Sie sich vom 8. bis 10. Mai 2015 auf einige Überraschungen und auf ein feuriges Fest freuen! 10 Jahre ist auch die eine Gelegenheit, um den Erfolg der Veranstaltung zu festigen, welche daraufhin wirkt den Tanz als Kunstform in der ganzen Schweiz zu demokratisieren



Zurück zur Übersicht